StartseiteAktuell / Gemeindeentwicklung / Ein Leitbild für Zeuthen 

Ein Leitbild für Zeuthen

Wie leben wir in Zeuthen? Welche Themen sind für unsere zukünftige Entwicklung wichtig?

Seit zehn Jahren wächst Zeuthen stetig. Zusammen mit den Zeuthenerinnen und Zeuthenern möchten wir ein Leitbild – eine von allen getragene Vision – für die Entwicklung der nächsten fünf bis zehn Jahre erarbeiten. Ein Leitbild ist ein fachübergreifendes Leit- und Steuerungselement für die Politik und Verwaltung und ergänzt bestehende Fachkonzepte und -pläne, zum Beispiel das Einzelhandelskonzept aus dem Jahr 2011.

Mit der Erstellung des Leitbildes ist das Büro für Stadt- und Regionalentwicklung „die raumplaner“ aus Berlin beauftragt. Insgesamt ist eine Laufzeit von einem Jahr vorgesehen.

Wie entsteht ein Leitbild und wie ist es aufgebaut?

Zur Entwicklung einer gemeinsamen Vision für die Zukunft, wollen wir zunächst die Emotionen einfangen, welche die Bürgerinnen und Bürger mit Zeuthen verbinden und herausfinden, wie sich die Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrem Wohnort identifizieren. Fragen sind dabei:
  • Was bedeutet mir Zeuthen?
  • Warum wohne ich in Zeuthen?
  • Was macht Zeuthen als Wohnort besonders?
Weiterhin führen wir eine Analyse verschiedener Themen durch, bei wir aktuelle Planungen und beschlossene Konzepte berücksichtigen. Themen, die dabei betrachtet werden, sind:
  • Bevölkerung
  • Arbeit
  • Handel und Gewerbe, Landwirtschaft
  • Wohnen
  • Infrastruktur (Bildung, Soziales, Kultur)
  • Verkehr
  • Klima und Umwelt
  • Freizeit und Tourismus
  • Barrierefreiheit und Inklusion.

Die Erkenntnisse aus der Themenanalyse werden in einer sogenannten SWOT-Analyse zusammengefasst. SWOT (englisch) steht für Strenghts (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen), Threats (Risiken). Nach der Themen- und SWOT-Analyse werden die Erkenntnisse in ein Zielsystem übertragen, welches die gemeinsame Vision für die Zukunft strukturiert und präzisiert. Die untenstehende Abbildung zeigt die Grundstruktur für ein solches Leitbild bzw. Zielsystem.

Leitbild_Schema Zielsystem.jpg

Der Leitsatz stellt die inhaltliche Klammer des Leitbildes dar, die strategischen Entwicklungsziele konkretisieren die Aussagen des Leitsatzes. Die Handlungsfelder sind die abgeleiteten thematische Schwerpunkte aus der vorherigen Analyse. Die Handlungsfeldziele konkretisieren die Handlungsfelder. Querschnittsthemen wie Barrierefreiheit und Inklusion werden in allen Handlungsfeldern und -zielen mitgedacht.

Was ist bei der Erstellung des Leitbildes für Zeuthen geplant?

Alle Schritte der Leitbilderstellung wollen wir gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gehen, denn Sie sind die Expertinnen und Experten vor Ort! Dafür sind verschiedene Veranstaltungen vorgesehen:
  • Öffentliche Veranstaltungen mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Treffen mit einer Koordinierungsgruppe zusammengesetzt aus Politik, Verwaltung, Vereinen und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Zeuthener Bevölkerung
  • Rundgänge mit Kindern und Jugendlichen

Die Bürgerinnen und Bürger werden im gesamten Verlauf der Leitbilderstellung beteiligt, um das Zielsystem mitzugestalten. Über anstehende Veranstaltungen informieren wir Sie an dieser Stelle und in der Zeitung „Am Zeuthener See“.