StartseiteAktuell / Gemeindeentwicklung / Ein Leitbild für Zeuthen / Leitsätze und Berichtsentwurf 

Ein Leitbild für Zeuthen - Arbeitsstand August 2022

Am Mittwoch, 24. August 2022 fand eine Sitzung der Gemeindevertretung statt, bei der der Entwurf des Leitbildes in Gänze unter allen Aspekten gemeinsam mit den Mitgliedern der Gemeindevertretung, den sachkundigen Einwohnern und den Mitgliedern der Koordinierungsgruppe besprochen wurde.

Die Mitglieder der Gemeindevertretung haben beschlossen, dass die vorliegenden Leitsätze den Bürgerinnen und Bürgern ergänzend zu den Sitzungsunterlagen der Gemeindevertretung nun auf diesem Weg zur Kenntnis gegeben werden, um zusätzlich zur bisherigen Beteiligung noch weitere Anregungen und Hinweise zu erhalten.

Es ist geplant, das Leitbild in der regulären Sitzung der Gemeindevertretung am 13. September 2022 zu beschließen, deshalb sind Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, Ihre Anregungen und Hinweise bis 1. September 2022 zu zusenden. Nutzen Sie gern nachfolgende Eingabemaske oder senden Sie Ihre Anregungen und Hinweise an [E-Mail anzeigen]

Das Leitbild wird die zukünftige Grundlage für Entscheidungen der Gemeinde sein. Die zu beschließenden Maßnahmen und Projekte sollen im Sinne der nachfolgenden Leitsätze überprüft werden.

Leitsätze für die Gemeinde Zeuthen

Leitsatz 1: Wir sind eine offene Gemeinde.

Im ersten Leitsatz ist das Grundverständnis der Gemeinde Zeuthen festgehalten. 
  • Transparente und respektvolle Kommunikation und Partizipation sind für uns selbstver-ständlich. Dabei binden wir das Thema Digitalisierung bewusst ein.
  • Bei uns kann jeder/jede digital an der Gemeinschaft teilhaben. Wer dies nicht will, findet auch weiterhin analoge Möglichkeiten des Austauschs.
  • Wir ermöglichen Freiräume im Denken und sind offen für neue Ideen (auch temporäre). Wir sind kreativ und lassen Kreativität in allen Bereichen zu. Dabei schauen wir, was die Stadtforschung an Erkenntnissen hervorbringt und überprüfen diese auf die Anwendbarkeit in unserer Gemeinde.
  • Wir leben eine positive Fehlerkultur.
  • Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen bewusst.

Leitsatz 2: Wir entwickeln das historische Ortsbild gemeinsam weiter und bewahren uns dadurch ein lebenswertes Umfeld.

Der Leitsatz 2 unterstützt das Themenfeld „Miteinander leben in Zeuthen“.
  • Unser Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung und der Belebung der Ortszentren unter Wertschätzung des kulturellen Erbes und des Denkmalschutzes.

Leitsatz 3: Wir leben das gemeinschaftliche Miteinander über alle Generationen.

Der Leitsatz 3 unterstützt das Themenfeld „Miteinander leben in Zeuthen“.
  • Kinder und Jugendliche sind aktiv und bestimmen ihren eigenen Lebensweg. Sie geben dabei der Gemeinde Impulse für die Zukunft.
  • Wir schaffen einen Ausgleich aller Interessengruppen. Niemand wird vergessen.
  • Wir denken den Mehrgenerationenansatz und das Thema Inklusion in allen Lebensbereichen mit.
  • Wir bieten von klein auf Möglichkeiten sich zu orientieren, auszuprobieren und zu spezialisieren, sei es in den Naturwissenschaften, in kreativen Fächern wie der Musik oder in anderweitigen Interessenfeldern.

Leitsatz 4: Wir als Gesellschaft sind aktiv.

Der Leitsatz 4 unterstützt das Themenfeld „Miteinander leben in Zeuthen“.
  • Die Vernetzung der unterschiedlichsten Angebote untereinander ist uns ein besonderes Anliegen.
  • Wir nutzen unsere natürlichen Gegebenheiten für Aktivitäten.
  • Wir entwickeln weitere Aktivitätsflächen in unseren bestehenden Freiräumen.
  • Wir fördern das Ehrenamt und das zivilgesellschaftliche wie weltoffene Engagement und gestalten damit unsere Gemeinde.
  • Wir unterstützen aktiv unsere Kultur und unser Zusammenleben, denn das zeichnet Zeuthen aus.

Leitsatz 5: Wir entwickeln den Wohnraum in Zeuthen behutsam und zukunftsorientiert weiter.

Der Leitsatz 5 unterstützt das Themenfeld „Wohnen und Leben“.
  • Wir wachsen unter ökologischen, nachhaltigen und verträglichen Aspekten und nutzen die uns zur Verfügung stehenden Flächen integrativ.
  • Wir leben in einem Mix von unterschiedlichsten Wohnformen, in dem jeder/jede ein für sich passendes Zuhause findet, wo er oder sie glücklich ist.
  • Wir sorgen für die erforderliche soziale Infrastruktur.
  • Wir erhalten und entwickeln uns eine hohe Lebensqualität.
  • Wir halten und entwickeln unsere kommunalen Wohnungsbestände.
  • Wir haben die Wohnraumsuchenden im Blick.
  • Wir geben den Kindern und Jugendlichen eine Perspektive, um hier zu leben.

Leitsatz 6: Wir unterstützen den Einzelhandel, die Dienstleistungen und die Gastronomie.

Der Leitsatz 6 unterstützt das Themenfeld „Wirtschaft, Wissenschaft und Tourismus“.
  • Wir kaufen vor Ort ein.
  • Wir bevorzugen regionale Produkte in Gastronomie und Handel.
  • Wir schätzen ein vielseitiges und kreatives Dienstleistungsangebot.
  • Wir befürworten ein vielseitiges gastronomisches Angebot.
  • Wir fördern wirtschaftliche Entwicklung.

Leitsatz 7: Wir sind ein Wissenschaftsstandort mit internationaler Strahlkraft.

Der Leitsatz 7 unterstützt das Themenfeld „Wirtschaft, Wissenschaft und Tourismus“.
  • Wir sind Teil der Technologie- und Wissenschaftsregion Dahme Innovation mit internationaler Ausstrahlung.
  • Wir haben einen internationalen Wissenschaftscampus.
  • Nachwuchsförderung beginnt bei den Kleinsten.
  • Wir zeichnen uns durch wissenschaftliche Grundlagenforschung aus.

Leitsatz 8: Wir sind ein Naherholungsort für Alle.

Der Leitsatz 8 unterstützt das Themenfeld „Wirtschaft, Wissenschaft und Tourismus“.
  • Wir nutzen unsere natürlichen Freiräume wie die Wald- und Wasserlage.
  • Wir arbeiten im Bereich Tourismus eng mit unseren Nachbarkommunen sowie Tourismusverbänden zusammen.
  • Wir fördern den nachhaltigen Tourismus.
  • Wir laden Gäste ein, länger zu bleiben. Wir unterstützen den Ausbau von Übernachtungsmöglichkeiten.

Leitsatz 9: Wir schätzen unser grünes Lebensumfeld

Der Leitsatz 9 unterstützt das Themenfeld „Klima- und Naturschutz“.
  • Wir erhalten und schützen unsere natürlichen und artenreichen Ressourcen (Wälder, Moore, Wiesen etc.).
  • Wir erhalten und pflegen unsere Naturschutzgebiete und unsere öffentlichen Grün- und Freiflächen.
  • Ressourcenmanagement/Recycling nehmen wir ernst, um unsere Natur nicht weiter zu belasten.
  • Wir unterstützen Bildungsangebote zur Naturerfahrung.

Leitsatz 10: Wir nehmen den Klimawandel ernst.

Der Leitsatz 10 unterstützt das Themenfeld „Klima- und Naturschutz“.
  • Alle übernehmen Verantwortung im Großen wie im Kleinen. Bürgerschaft und Verwaltung ziehen an einem Strang und reduzieren Emissionen in allen Bereichen.
  • Wir haben einen Klimaschutzmanager, der bei allen klimarelevanten Themen unterstützt (u.a. Regenwassermanagement, E-Mobilität, Photovoltaik).
  • Wir begeben uns auf den Weg der Energie- und Verkehrswende.

Leitsatz 11: Wir leben eine moderne und klimaschonende Mobilität.

Der Leitsatz 11 unterstützt das Themenfeld „Verkehr und Mobilität“.
  • Verkehrssicherheit steht bei allen Mobilitätsformen an erster Stelle.
  • Die Vernetzung verschiedener Verkehrsträger wird bei uns alltäglich umgesetzt.
  • Unserer Verkehrsraum und unsere Zentren werden so aufgebaut, dass die schwächsten Verkehrsteilnehmer Vorrang haben.