StartseiteAktuell / Ausschreibung von Stellen / Sachbereichsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement... 

Sachbereichsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement und Wohnungswirtschaft

Die Gemeinde Zeuthen ist eine Gemeinde im Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg. Sie liegt am südöstlichen Stadtrand Berlins an der Dahme und dem Zeuthener See. Zeuthen ist ein Wohnort mit hervorragendem Erholungscharakter und zählt ca. 11.500 Einwohner.
Die Gemeinde Zeuthen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbereichsleiter (m/w/d)
Gebäudemanagement und Wohnungswirtschaft.
Unsere Erwartungen an Sie:
  • Sie verfügen über umfangreiche Fachkenntnisse im technischen Gebäudemanagement. Kenntnisse im Bürgerlichen Gesetzbuch, im Bereich Mietrecht und der aktuellen Vergabevorschriften runden Ihr Profil ab.
  • Sie haben Freude am teamorientierten Arbeiten und Organisationsvermögen. Sie besitzen eine Affinität zu Zahlen. Sie verfügen über ein sicheres und serviceorientiertes Auftreten, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und ein sehr gutes Kommunikationsvermögen sowie eine hohe Beratungskompetenz. Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ist für Sie selbstverständlich.

Sie verfügen über:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium in einer der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Facility Management, Gebäudetechnik, Elektrotechnik, Technische Gebäudeausrüstung oder Wirtschaftsingenieurwesen.

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:
  • Fortschreibung des Gebäudemanagements
  • fachliche und organisatorische Leitung des Aufgabenbereiches
  • Führung von Mitarbeitern
  • Koordination und Steuerung von Reparatur- und Umbaumaßnahmen einschließlich begleitender Qualitätssicherung
  • Kontrolle der öffentlich genutzten Gebäude
  • Wirtschaftliche Optimierung von technischen Betriebsabläufen
  • Koordination und Steuerung der Wohnungsbewirtschaftung des  kommunalen Wohnungsbestandes

Wir bieten Ihnen:
  • eine unbefristete Beschäftigung in Vollzeit (39 Wochenstunden), grundsätzlich ist auf der Stelle auch eine Teilzeitbeschäftigung möglich
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens unter Berücksichtigung dienstlicher Belange
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • ine Eingruppierung nach TVöD/VKA, in der Entgeltgruppe E10 (Jahresgehalt inklusive Jahressonderzahlung von ca. 44.400 € bis 62.800 € / Brutto je nach Berufserfahrung bei Vollzeitbeschäftigung)
  • die individuelle Prüfung der Anrechnung vorheriger Berufserfahrungen und förderlicher Tätigkeiten bei der Einordnung in eine Erfahrungsstufe
  • die Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung gemäß § 18 TVöD/VKA
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche nach TVöD/VKA

Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.01.2023 per E-Mail an: [E-Mail anzeigen] oder an die Gemeinde Zeuthen, Schillerstraße 1, 15738 Zeuthen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Schlicker, Tel.-Nr.: 033762 – 753511.

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Bewerbung per Mail aus Sicherheitsgründen nur pdf-Dateianhänge geöffnet werden können. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einer pdf-Datei. Bei gewünschter Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Gemeinde Zeuthen die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß § 26 Brandenburgisches Datenschutzgesetz erheben, verarbeiten und nutzen darf. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.